Weniger Aufwand für die KMU

Eingeschränkte Revision. Nach anfänglichen Mehrarbeiten hat sich die Prüfarbeit vermindert. Ermessensspielräume werden ausgenutzt. Bei der gesetzlichen Prüfung der Jahresabschlüsse von KMU kennt die Schweiz eine Sonderregelung. Seit 2008 können Unternehmen von der ordentlichen auf die eingeschränkte Revision umsteigen. Dafür gelten seit Januar 2012 höhere Schwellenwerte. Dies bedeutet, dass über 95 Prozent aller Firmen in der Schweiz von der eingeschränkten Revision profitieren können. Und das ist gut so. Denn ein Hauptanliegen hinter der schweizerischen Sonderregelung war von Anfang an, den administrativen und finanziellen Aufwand für die KMU im Zusammenhang mit der Rechnungsprüfung
zu verringern. Ist das gelungen?

Lesen Sie den kompletten Artikel


Handelszeitung, Februar 2014
Text: Christian Nussbaumer

Audit Treuhand AG
Seestrasse 124
CH-8810 Horgen
T: +41 44 725 33 09
F: +41 44 725 33 46
www.audit-treuhand.ch

Wir sind Mitglied von Treuhand Suisse dem Schweizerischen Verband für Treuhänder

Treuhand Suisse